So nah und doch so fern

Artificial Intelligence

Haben Sie sich schon mit den Chancen und Auswirkungen von AI auf Ihre Applikationslandschaft auseinander gesetzt? Entwickeln Sie mit uns erste Use Cases – verpassen Sie nicht den Sprung ins neue Zeitalter!

Cognitive Computing und Artificial Intelligence als neue Meilensteine im Software Engineering

Wir bei ARS sind überzeugt, dass kognitive und KI-basierte Systeme es ermöglichen, gesprochene oder geschriebene Sprache sinnvoll auszuwerten und darin wie noch nie zuvor zu lernen und Zusammenhänge herzustellen. Wir gehen davon aus, dass das im Jahr 2032 in allen anspruchsvollen Systemen Normalität sein wird und überall da eingesetzt wird, wo ein Mehrwert möglich ist.

In den letzten Jahren hat es im Bereich des maschinellen Lernens viele Fortschritte gegeben. So weit, dass diese Werkzeuge jetzt auch sinnvoll in mittelständischen Betrieben eingesetzt werden können. AI ist keine “Rocket Science”mehr.

Bin ich schon bereit für AI?

Der Zeitpunkt, sich mit etwas zu beschäftigen ist immer schwer zu bestimmen. Zeit, Geld, Visionen und natürlich volle Auftragsbücher sind alles wichtige Faktoren. Außerdem schwirrt eine Diskussion im Raum, ob diese Technologien denn nun disruptiv sind, ob Geschäftsmodelle und ganze Branche verändert werden, was durchaus zu einer Verzögerung eine AI-Strategie führen kann.

Was tun? Wir bei ARS betrachten neutral die Möglichkeiten, Cognitive Computing und Artificial Intelligence in ersten Projekten einzusetzen und zu bewerten, welche Schritte für eine Umsetzung notwendig sind. Wir betrachten aber auch das große Ganze. Denn wir merken in Gesprächen mit unseren Kunden – oft außerhalb des Meetingrausm – dass Künstliche Intelligenz die Menschen sehr bewegt und durchaus als der tiefe Eingriff in “das was heute ist” gesehen wird. Positiv wie negativ. Geschäftlich und für den Menschen

Es ist an der Zeit

Es ist also an der Zeit sich bereits jetzt eine Strategie für Ihr Unternehmen überlegen. Denn im Falle dieser neuen Technologien gibt es einige interessante Randbedingungen, die man kennen sollte damit man konkret loslegen kann.

Mit Geld kann man keine Zeit kaufen – aber mit ein paar klugen Vorbereitungen legen Sie jetzt den Grundstein für Ihren Einstieg.

Dort setzen unsere Beratungsleistungen ein.

Software Engineering for a Cognitive World

Cognitive Computing und Artificial Intelligence bilden für uns die Zukunft. Deshalb arbeiten wir schon jetzt mit Machine Learning von der Apple Watch bis zum IBM Mainframe.

Auch für Sie ebnen wir den Weg in die Zukunft. Wir unterstützen Sie in folgenden Bereichen:

  • Big Data und Data Science
  • Visual Recognition, Bilderkennung: Klassifikation von Bauteilen.
    Bilder können mit kognitiven Methoden zur Weiterverarbeitung um Metadaten angereichert und Videoströme für Evaluierung und Alarmierung ausgewertet werden.
  • NLC (Natural Language Processing): Sortierung und Bewertung von Eingangsmails.
  • Mitschneiden von Maschinendaten per Big Data auf dem Shop Floor und Auswertung per Data Science
  • Chatbot und Information: Abfrage in ihre Daten per natürlicher Sprache
  • IBM Watson Discovery: Sehen Sie Zusammenhänge in Ihrer Sammlung von Texten wie z.B. Patenten

Sie benötigen Hintergrundwissen, um Ihre Ideen umzusetzen? Auch da helfen wir weiter:

  • Assessment: wir prüfen mit Ihnen, in welchen Geschäftsbereichen Sie bereits genug Daten haben, um sie durch kognitive Services zu ergänzen
  • Schulung: Grundlagen Künstliche Intelligenz und Machine Learning
  • DevOps: Ihre bestehenden Data Science und KI Aktivitäten werden von uns in einen nachvollziehbaren Prozess gebracht
  • Außerdem können wir unterstützen, die benötigten Daten für kognitive Projekte ins richtige Format zu bringen.

Setzen Sie Ihre Projekte gemeinsam mit uns erfolgreich um. Lassen Sie uns Neues schaffen, das begeistert.

Ihr Ansprechpartner

   Dr. Thorsten Gressling
  Business Leader Cognitive/AI
   +49 89 32468-2035
   thorsten.gressling@ars.de