ARS Fachkonferenz: Strategien von morgen im Software Engineering

ARScon’17 ein voller Erfolg

Rückblick auf unser jährliche Fachkonferenz in der Allianz Arena München

Überblick

Bereits zum dritten Mal in Folge fand am 26.10.2017 unsere jährliche Fachkonferenz rund um die Strategien von morgen im Software Engineering statt. Wie in den letzten Jahren waren wir mit der ARScon’17 zu Gast in der Allianz Arena München.

Über 130 Teilnehmer aus Fach- und Entscheiderebene erlebten einen spannenden Tag voller Keynotes, Fachvorträge und Erfahrungsberichte von unseren namhaften Kunden wie Robert Bosch GmbH, DATEV eG, Deutsche Rentenversicherung Bund, Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH, Endress+Hauser GmbH+Co. KG und natürlich auch von unseren Partnern und den ARS Experten.

 Spannende Keynotes und Fachvorträge

In drei parallelen Tracks ging es in diesem Jahr um die Themen, die im Zeitalter der Digitalisierung und am Anbruch der kognitiven Ära besonders interessant sind: API Economy, Software Engineering mit DevOps sowie Cognitive Computing und KI. Eine kleine Auswahl unserer Keynotes und Fachvorträge:

Keynotes:

  • „Strategien von morgen“ mit dem kognitiven Roboter „NAO“ aus dem Hause IBM
  • Interview mit Grady Booch / IBM Fellow zu technischen und ethischen Fragestellungen des Cognitive Computing
  • Impulsvortrag „Das Geheimnis des Neuen. Ein Plädoyer für mehr Abenteuer im Unternehmen“

Vorträge:

  • Ihr Weg in die API Economy – wie Sie in 90 Tagen zum API Anbieter werden
  • ARS Golden 4 – wie das Zusammenspiel von Microservices, agiler Entwicklungsmethodik, DevOps und APIs zum Zugpferd für Ihr Unternehmen wird
  • DevOps als Erfolgsfaktor für erfolgreiche IT-Lösungen – ein Erfahrungsbericht der DATEV eG
  • The Art of Automotive Software Engineering – ein Erfahrungsbericht der Robert Bosch GmbH
  • Herausforderung Single Sign-On: wie die Deutsche Rentenversicherung Bund mit OpenID / OAuth ihr Identity Management optimiert
  • Cognitive Computing und Machine Learning im deutschen Mittelstand – Quo vadis?
  • Quanten Computing und künstliche Intelligenz – was bringt die Zukunft?
  • Und viele mehr…

Durchweg zufriedene Teilnehmer

Das Rahmenprogramm der ARScon’17 beinhaltete neben den Vorträgen auch eine Stadionführung, diverse Themen-Workshops, eine Ausstellerfläche mit interessanten Partnerständen sowie eine gemütliche Abendveranstaltung samt Live-Musik.

Die Stimmung der Teilnehmer während und nach der Veranstaltung war durchweg positiv. Ein paar anonyme Zitate:

„Vielen Dank für die gestrige geistreiche Veranstaltung mit dem rundum perfektem Ambiente. Ich denke die KI Vorträge kommen zur rechten Zeit, nicht zu früh und nicht zu spät.“

 

„Sowohl die Vorträge als auch die Gespräche in den Pausen waren wirklich klasse. Besonders die Beiträge rund um die DEVOPs und die Golden Four der ARS haben mich begeistert, angeregt und darin bestärkt, diesen Weg weiterzugehen.“

 

„Ihnen und allen Ihren MitstreiterInnen herzlichen Dank für den inspirierenden Event und die tolle Organisation!“

ARScon’18 bereits angekündigt

Während der Abschluss-Keynote haben wir bereits das Datum für die nächste ARScon angekündigt. Die ARScon’18 findet am 25.10.2018 in München statt. Zu unserem 25-jährigen Firmenjubiläum arbeiten wir schon jetzt fleißig an einer Sonderedition. Streichen Sie sich am besten schon jetzt den Tag in Ihrem Kalender rot an!

Ihr Ansprechpartner

   Marco Zanfardino
   Abteilungsleiter Marketing
   +49 89 32468-2070
   marco.zanfardino@ars.de

Links