Wir sind Ihr Partner für die Cloud-Transformation

Strategieberatung zu Private, Public, Hybrid und Multi-Cloud

Wir unterstützen Sie bei der Definition Ihrer Cloud-Transformation-Strategie. Abhängig von Ihren Anforderungen und Zwängen empfehlen wir eine optimale Kombination aus Private, Public und Hybrid Cloud. Unser Anspruch ist, Sie für eine Multi-Cloud-Strategie zu rüsten, welche Sie von konkreten Public-Cloud-Anbietern so unabhängig wie möglich macht.

Viele unserer Kunden untersuchen die Vorteile und Herausforderungen, Cloud-Technologie optimal für sich zu nutzen.

Eine ganze Reihe von ihnen begleiten wir bereits intensiv bei ihrem Vorhaben einer Cloud-Transformation.

Unsere konkrete Beratung unterscheidet sich von Fall zu Fall. Aber ohne eine Strategie mit klar definierten Zielen und Rahmenparametern verirrt man sich gerne im täglich anwachsenden Raum an Möglichkeiten. Zudem ist es entscheidend, mit klaren Argumenten das Top-Management des Unternehmens zu überzeugen, voll hinter den Zielen und Herausforderungen eines Projektes zur Cloud-Transformation zu stehen.

Oft werden in der IT „Mini-Projekte“ mit bestehenden Ressourcen und Budgets gemacht, um in die Cloud zu schnuppern. Die Erfahrung unserer Kunden zeigt aber, dass eine Cloud-Strategie nur dann ein Management-Buy-in bekommt, wenn das Thema Cloud eine entsprechend hohe Relevanz für die IT-Landschaft und die zukünftigen Pläne (der IT) des Unternehmens erhält. Wir erarbeiten mit Ihnen diese Strategie und verifizieren die Argumente für Ihre spezifische Ausgangslage.

Hohe Relevanz

Kein Technologieeinsatz im Unternehmen sollte Selbstzweck sein, werden Sie uns beipflichten. Daher werden Sie sagen, dass es selbstverständlich ist, nur dann mit hohem Einsatz in die Cloud zu streben, wenn die Vorteile für Sie relevant sind. Aber es gibt noch einen anderen Aspekt von Relevanz: Man möchte gerne Projekte zum Starten in das Thema Cloud auswählen, deren Ausgang nicht unternehmenskritisch ist.

Richtig, dieser Ansatz bewährt sich immer wieder, um neue Methoden und/oder Technologien zu erproben.
Aber ein wichtiger Aspekt ist Zeit.
Nein, niemand sollte Sie hetzen in die Cloud zu gehen. Es geht um die Zeit, die Sie verlieren, wenn Sie bzgl. ihren laufenden strategischen IT-Projekten erst dann die Frage stellen: »Was können wir hier im Hinblick auf unsere Cloud-Strategie heute bereits berücksichtigen?«, wenn Sie mit dem „Lernprojekt“ fertig sind.
Können Sie diese Frage parallel zu Ihrem Lernprojekt bereits stellen? Hier antworten wir: Ja, das können Sie definitiv, indem Sie auf unsere Erfahrung zurückgreifen und alles was Sie bereits im Vorfeld gelernt haben.
Zudem: Warum sollte Ihr Unternehmen in das Lernprojekt investieren? Wegen der Relevanz auch für Ihre laufenden strategischen IT-Projekte!

Private, Hybrid oder Multi-Cloud – um welche Cloud geht es denn? Müssen Sie sich entscheiden?

Um es gleich zu sagen: Sie müssen sich entscheiden, von Anfang an die richtigen Weichen bzgl. Methodik und Technologie zu stellen, um Ihre Ressourcen von Anfang an richtig einzusetzen.

Mit welchen Formen der Cloud Sie arbeiten werden hängt von vielen Faktoren ab:

Nicht jeder kann seine Daten (ganz oder teilweise) in eine Public Cloud legen und nicht jeder Anbieter einer Public-Cloud-Plattform entspricht Ihren Anforderungen.
Ggf. lassen sich bestimmte Applikationen in die Cloud bringen, oder Themen wie „unsere Software Entwicklung und unteren Test-Stages, sowie unsere CI/CD-Pipeline“.

Wichtige Aspekte Ihrer Cloud-Transformation

Jeder Kunde ist anders. Und wie sagt man im Englischen so treffend „Your mileage will vary“.
Wir sind überzeugt, dass es sich für Sie lohnt, uns als Ihren wichtigsten Partner für Ihre Cloud-Transformation zu wählen und folgende Aspekte genauer zu betrachten:

Die Design-Thinking-Methodik ist ein hervorragendes Mittel, abseits von IT-Begrifflichkeiten und ohne in technisches Klein-Klein abzudriften zu erarbeiten, was Sie, Ihre Kunden und User wirklich brauchen. Es empfiehlt sich, diese Methodik immer wieder im Zuge von Cloud-Transformation zu nutzen.

Für jegliche Software, die Sie entwickeln (lassen), müssen Sie die möglichst beste Architektur auswählen. Damit Ihre Softwareprojekte effizient ins Ziel kommen und auch noch nach Jahren als gute Investition bewertet werden können. Unsere Mission ist The Art of Software Engineering und da geht ohne Architektur fast nichts.

»Ist Ihnen bei ARS klar, dass wir nicht auf der grünen Wiese beginnen?«, dürfen und sollten Sie fragen. Unsere Antwort ist kurz und knapp: Ja!

Cloud-native-Architekturen sind nicht nur optimal geeignet, Public Clouds und viele andere Vorteile der Cloud-Technologie zu nutzen, sondern auch um auf Microservices basierende Architekturen zu realisieren. Wenn Sie vermehrt auf Microservices setzen wollen, wissen wir wie man dorthin kommt; aber auch, in welchen Fällen Sie es besser lassen sollten.

Wenn Ihre Private Cloud einmal in Ihrem Rechenzentrum läuft, dann gibt es wieder etwas zu tun.

Event Empfehlungen zum Thema

Wir veranstalten regelmäßig Events und Webinare zu unseren Themen – aktuelle Infos finden Sie in unseren News.

Ihr Ansprechpartner

   Jan Witt
   Senior Key Account Manager
   +49 89 32468-2230
   jan.witt@ars.de