TOGETHER WE ARE POWERFUL

Folding at Home auf der Suche nach einem Wirkstoff gegen das SARS-CoV-2 Virus

Beteiligen Sie sich – jeder Rechenkern zählt!

GPU Power im Kampf gegen das Virus

 

Zur Berechnung von komplexeren Machine Learning Modellen verwendet ARS intern eine Linux-basierte Maschine mit zwei NVIDIA GPU. Da diese Hardware jedoch oft nicht zu 100% ausgelastet ist, wurde vor dem Hintergrund der COVID-19 Pandemie entschieden, die freie Rechenzeit einem gemeinnützigen Projekt zu stiften: [email protected]

[email protected] simuliert das dreidimensionale Falten von komplexen Proteinmolekülen, wie sie auch an den Außenhüllen von Viren vorkommen. Das Ziel ist hierbei, durch die Berechnung passende pharmazeutische Wirkstoffe nach dem Schlüssel-Schloß-Prinzip zu finden – gibt es an einem untersuchten Protein für ein Arzneimittel eine passende Stelle zum Angreifen, um das Protein außer Gefecht zu setzen?

Für die Suche nach einem Wirkstoff gegen das SARS-CoV-2-Virus stehen mehrere Rechenprojekte bei [email protected] bereit, welche alle eine bevorzugte Zuteilung bei der verfügbaren Rechenzeit haben. Dabei werden die Simulationen in kleinere Arbeitspakete aufgeteilt und an die verfügbaren Rechen-Clients verteilt, welche nach getaner Arbeit die Ergebnisse an das Projekt zurückmelden.

Auf diese Weise kann jeder den Wissenschaften auf der Suche nach einem Mittel gegen Covid-19 helfen. Client-Programme stehen für alle gängigen Platform bereit. Vor allem freie Rechenzeit auf Grafikkarten ist hier äußerst effektiv: Unsere zwei NVIDIA GPU haben es innerhalb von vier Wochen geschafft, ein fünfstelliges Ranking bei über 2 Millionen Teilnehmern zu erreichen. Machen auch Sie mit und helfen Sie uns im Kampf gegen das Virus.

Ihr Ansprechpartner

   Dr. Bernd Künnen
   Cognitive
   +49 89 32468-2225
   bernd.kü[email protected]