Modern, flexibel und mit Zukunft

Leben und Arbeiten

Mit der richtigen Portion Engagement und Begeisterung für unsere Aufgaben bearbeiten wir tagtäglich erfolgreich unsere Kundenprojekte.

 

Die Mitarbeiter sind hier die STARS

Wir haben gute Gründe, warum wir gerne bei ARS arbeiten. Ein respektvolles und persönliches Miteinander, herausfordernde Aufgaben und berufliche Weiterbildung – das sind nur drei Aspekte, die ARS ausmachen. Individuell gefördert, gemeinsam stark. Damit machen wir jeden Einzelnen bei uns zu einem unserer STARS.

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, welche weiteren schlagkräftigen Argumente wir für uns verbuchen können, dann lesen Sie weiter.

Die Mitarbeiter sind unser wertvollstes Gut. Darum ist es uns wichtig, eine gute Basis für unsere Zusammenarbeit zu haben. Wer bei uns startet, erhält für die ersten sechs Monate einen individuell gestalteten Einarbeitungsplan.

Regelmäßig stattfindende Mitarbeitergespräche tragen zu einem offenen Austausch zwischen Mitarbeitern und Führungskräften bei.

Gezielte und individuelle Aus- und Weiterbildungspläne helfen, das berufliche und persönliche Weiterkommen zu entwickeln. Gerade im technischen Umfeld sind regelmäßige Zertifizierungen Standard bei uns.

Von Kolleg*innen für Kolleg*innen: ARS Talks als Wissenstransfers, Brownbag Sessions als Forum zum Austausch über das, was bewegt.

Unsere Teams bestehen aus drei bis sechs Personen. An Projekten arbeiten wir abteilungs- oder teamübergreifend, je nachdem, welche Kompetenzen in dem jeweiligen Projekt benötigt werden. Soweit unsere Projekte es zulassen, arbeiten wir mit agilen Ansätzen.

Insgesamt verfolgen wir bei ARS einen stark interdisziplinären Ansatz der Zusammenarbeit, da wir überzeugt davon sind, dass wir auf diesem Weg die größtmöglichen Synergieeffekte erzielen. Das macht nicht nur unseren Mitarbeitern Spaß, sondern steigert unsere Effizienz in allen Bereichen.

Als Teilnehmer am Wirtschaftsleben nehmen wir unsere Verantwortung wahr, junge Menschen zu fördern und sie ein Stück weit in das Arbeitsleben zu begleiten. Nachwuchsförderung wird bei uns daher ganz groß geschrieben. Wir beschäftigen Werkstudent*innen, bieten Praktikumsplätze und begleiten Studierende bei Bachelor- uns Masterarbeiten. Unsere Studierendenquote liegt im Schnitt bei 10%.

Dies ist die Basis unserer Zusammenarbeit. Konstruktives Feedback, Retrospektiven, Learning Sessions – auf Augenhöhe für eine ausgeglichene Arbeitsbeziehung.

Von strategischen Infos aus der Geschäftsleitung über die Vorstellung neuer Kolleginnen und Kollegen oder News zu unseren Projekten – auf diesem Weg tauschen wir Neuigkeiten untereinander aus. Jeder hat hier die Möglichkeit zu sprechen.

Mal abseits der Arbeit miteinander ins Gespräch kommen: Diese Möglichkeit findet sich beim gemeinsamen Mittagessen in der Küche, unseren regelmäßig stattfindenden Kochevents oder den unterjährigen Team Events. Aber auch unser alljährliches Sommerfest im Garten einer unserer Geschäftsführer ist sehr beliebt. Am Ende des Jahres darf selbstverständlich die Weihnachtsfeier nicht fehlen.

Wir möchten die Gesundheit unserer Mitarbeiter fördern und beibehalten. Zu diesem Zweck gibt es unterschiedlichste Maßnahmen: Höhenverstellbare Tische, ergonomische Stühle, Obstkorb/Nüsse in der kühleren Jahreszeit, Meditationen, Rückenkurse, die järhliche AOK Aktion “Mit dem Rad zur Arbeit”, psychische Gefährdungsbeurteilung,…

Wir arbeiten gerade an einem themenübergreifenden BGM Konzept. Soviel sei schon mal verraten: Es wird sich für jedermensch ein attraktives Angebot finden.

Elternzeit ist für uns keine Frage der Funktion, sondern selbstverständlich. Von den Mitarbeitern über die Abteilungsleitung bis hin zur Geschäftsführung – jeder kann und darf sich eine Auszeit für seine Familie nehmen. Dies gilt selbstverständlich auch für die Pflege der Eltern. Das mobile und flexible Arbeiten unterstützt uns dabei.

Jeder, der gerne möchte, kann über die ARS eine Direktversicherung abschließen. Wir informieren Interessierte gerne darüber.

Unsere Büroräume sind zentral im Münchner Westen gelegen und modern ausgestattet. In all unseren Büros gibt es höhenverstellbare Tische und ergonomische Bürostühle.

Ebenso haben wir eine große, helle und kommunikative Küche, in der sich viel abspielt, z.B.

  • versorgt uns unser Getränkeautomat mit kostenlosen Getränken.
  • bietet unsere Kaffeemaschine für Kaffeeliebhaber diverse Kaffeegenüsse oder einfach nur heiße Milch für einen Kakao oder Heißwasser für Tee.
  • werden die großräumigen Ablageflächen oft und gerne zur Versorgung von selbstgebackenen Kuchen oder sonstigen Leckereien genutzt.
  • hat der Kochbereich Kapazität für viele Personen, sodass auch regelmäßiges gemeinsames Kochen angesagt ist.
  • bietet der große Gefrierschrank Platz für eine Menge Eis. Hier werden wir regelmäßig versorgt. Zu einem günstigen Preis bekommt jeder das Eis, das er gerne mag.

Unser komplettes Büro ist barrierefrei und verfügt über eine rollstuhlgerechte Toilette.

Mit dem Rad oder laufend zur Arbeit? Gar kein Problem. Unsere schicke Dusche steht allen zur Verfügung.

Die ARS unterstützt die Bahnhofsmission München technisch mit Rat und Tat.

Bei der AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ sind wir in der Zeit von Mai bis August 2016 mehr als 4.000 km in drei Gruppen gefahren!

Am „Run for Life“ am 11. September 2016 haben mehrere ARS Kollegen erfolgreich teilgenommen. Beim Event kamen insgesamt mehr als 40.000€ für die Münchner Aids-Hilfe zusammen!

Ihre Ansprechpartnerin

   Anita Feuchtinger
   HR Managerin
   +49 89 32468-160
   anita.feuchtinger@ars.de