Das IBM License Metric Tool im Griff haben

ILMT Services

Wir unterstützen Sie bei der Einführung, dem richtigen Einsatz und bei der zukünftigen Pflege.

Nutzen Sie die IBM Sub-Capacity-Lizenzierung?

Die IBM Sub-Capacity-Lizenzierung bietet eine kostengünstige Möglichkeit, IBM Software bedarfsorientiert zu lizenzieren. Unternehmen, die IBM Software mit Sub-Capacity lizenzieren, sind in der Regel dazu verpflichtet, das IBM License Metric Tool (ILMT) zu verwenden und vierteljährlich Reports über ihren Lizenzbedarf zu erstellen. Das ILMT inventarisiert alle IBM Software-Komponenten in einer Fundliste. Nicht selten kann eine solche Fundliste mehrere tausend Posten umfassen.

Wer misst, misst Mist

Die Zuordnungen der Posten im ILMT sind nicht immer korrekt. So kann es beispielsweise vorkommen, dass Software-Komponenten falsch zugeordnet werden, weil die IBM Lizenzierung sehr flexible Einsatzvarianten ermöglicht. Daher muss jeder Posten auf der ILMT-Fundliste einzeln überprüft und freigegeben werden, bevor ein Quartalsreport erstellt werden kann. Das erfordert nicht nur jede Menge Zeit, sondern auch breites und tiefes Wissen über das IBM Softwareportfolio.

Nachlizenzierungen werden teuer

Im Fall eines Lizenzaudits muss das Unternehmen die ILMT-Reports der vergangenen zwei Jahre (bzw. der letzten acht Quartale) bereitstellen und jede einzelne Komponenten-Zuweisung begründen können. Stellt die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft fest, dass die verwendete Software nicht angemessen lizenziert ist, stehen teure Nachlizenzierungen an, die je nach Größe des Unternehmens bis in Millionenhöhe steigen können. Aus rechtlichen wie aus finanziellen Gründen ist es für Unternehmen ratsam, sich von einem erfahrenen Lizenzmanager beraten zu lassen.

ILMT im Griff – mit ARS

In der komplexen Welt des IBM-Lizenzmanagements beraten und unterstützen wir Sie in allen Punkten, die zur Wahrung der IBM Compliance benötigt werden. Hierbei führen wir für Sie die fachliche Pflege im Bereich ILMT durch. Wir übernehmen für Sie unter anderem die Reportbearbeitungen, führen eine Analyse zur Optimierung Ihrer IBM Lizenzkosten durch, stellen mit Ihnen die Compliance für IBM Audits sicher und begleiten Sie in der Vorbereitung und Durchführung von IBM Audits. Zudem bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Schulungen, Workshops und Seminare zum Thema IBM License Metric Tool an.

Wir unterstützen Sie bei der Einführung und Installation des ILMT sowie bei der Migration von ILMT V7.x auf die aktuelle Version 9.2 (Stand November 2016). Wir entwickeln auf Basis Ihrer Infrastruktur ein Migrationskonzept und installieren die neuen ILMT-Server und -Clients. Anschließend prüfen wir im Parallelbetrieb mit der alten Version die korrekte Funktion der Reportings und arbeiten Ihre Mitarbeiter in die neue Arbeitsweise des ILMT ein. So sind Sie für zukünftige Compliance Audits gewappnet. Gerne übernehmen wir auch zukünftig Pflege und Support Ihrer ILMT-Landschaft, damit sich Ihre Mitarbeiter auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren können.

Ihr Ansprechpartner

michael-koester

   Michael Köster
   IBM Lizenzmanagement Consultant
   +49 89 32468-2180
   michael.koester@ars.de

Das könnte Sie auch interessieren