Entwickeln Sie Lösungen, die Ihre Nutzer begeistern

User Experience Design

Die User Experience spielt eine zentrale Rolle in allen unseren Projekten. Nutzen auch Sie die Vorteile des User-centered Design für Ihre Applikationslandschaft.

Was ist User Experience?

Für die Erläuterungvon User Experience gibt es zahlreiche Definitionen. Am besten gefällt uns die von Don Norman, kognitiver Wissenschaftler und der erste Mensch, der den Titel User Experience Designer, oder kurz UX Designer, in seinem Jobtitel (in den 70er Jahren bei Apple) hatte.

Er sagt: “User experience encompasses all aspects of the end-user’s interaction with the company, its services, and its products.”. User Experience ist also nicht reduziert auf ein speizeiles Produkt oder eine Anwendungen, sondern durchzieht sich über die komplette User / Buyers Journey hinweg. Nachdem heute nahezu alle Touchpoints mit Unternehmen Softwaregesteuert oder -unterstützend sind, ist User Experience Design ein zentraler Bestandteil des Software Engineerings.

User-centered Design

Wenn wir heute also Software entwickeln und erweitern, dann nicht, weil wir die neusten Frameworks oder Tech Trends umsetzen, sondern weil wir unseren Anwendern die größtmögliche Nutzererfahrung bieten möchten. Wir stellen den User in den Mittelpunkt unseres Projekts. Denn nur so können wir Faktoren wie Retention Rate oder Conversation Rate positiv beeinflussen.

Dabei setzen wir auf den User-centered Design Process. Dieser ähnelt vom Grundaufbau und den Disziplinen dem Design Thinking Process, allerdings liegt hier der Fokus weniger auf der Ideenfindung und den Business Needs, sondern mehr auf der Optimierung bestehender Software hinsichtlich User Experience.

Vollständige Integration in Software Engineering Projekte

User-centered Design ist keine isolierte Disziplin des Software Engineerings, sondern integraler Bestandteil. Ob Agile oder Lean Startup, die Arbeitsweisen in UX Projekten laufen analog des Softwareentwicklungsprozesses. Dabei arbeiten UX Designer mit UI Designern, SW-Architekten sowie Frontend- und Backend-Entwicklern gemeinsam im Team zusammen. UX Design ist also keine Disziplin der frühen Phasen des Software Engineerings, sondern ein kontinuierlicher Prozess und beispielsweise Bestandteil des Build – Measure – Learn Loops.

Return on Investment

Auch wenn UX Design nicht zwingend ein Bestandteil der frühen Phasen des Software Engineerings ist, lohnt sich die Integration und die Adaption des User-centered Design Process ab der ersten Minute Ihres Projekts. Dank User Research und permanentes Usability Testing lassen sich frühzeitig die Bedürfnisse Ihre Nutzer in Features Ihrer Software umwandeln. Das reduziert nachträgliche Anpassungen und verhindert die Entwicklung von Features, die gar nicht gewünscht oder genutzt werden. So sparen Sie Ressourcen Ihres Software Engineering Projekts. Gleichzeitig erhöht sich die User Experience Ihrer Anwender und damit auch Ihr Return on Investment. Die Experten der Digitalagentur Synaigy beispielsweise beschreiben dies mit folgenden Kennziffern: “Wenn Sie 10 % Ihres Entwicklungsbudgets für Benutzerfreundlichkeit ausgeben, kann sich Ihre Conversion-Rate um 83 % verbessern.”.

Wir gestalten User Experience

Gemeinsam mit Ihnen gestalten wir Software mit Fokus auf die User Experience. Unsere Experten begleiten Sie dabei durch den kompletten User-centered Design Process:

  • Competitor Analysis
  • User Research
  • Erarbeitung von Personas und User Journeys
  • Gestaltung der Informationsarchitektur für Mobile, Desktop und Voice User Interfaces
  • Entwicklung von low-fidelity, mid-fidelity und high-fidelity Prototypen
  • Usability Testing
  • Entwicklung des MVPs

Nutzen Sie das Know-how von ARS, um neue Lösungen für echte Nutzeranforderungen zu entwicklen. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Ansprechpartner

   Marco Zanfardino
  Design Thinking Coach
   +49 89 32468-2070
   marco.zanfardino@ars.de