Cognitive Computing und IBM Watson

Cognitive Computing

The Art of the Possible. Software Engineering for a Cognitive World.

Cognitive Computing als neue Ära im Software Engineering

Wir bei ARS sind überzeugt, dass kognitive Systeme es ermöglichen, gesprochene oder geschriebene Sprache sinnvoll auszuwerten und darin wie noch nie zuvor zu lernen und Zusammenhänge herzustellen. Wir gehen davon aus, dass das im Jahr 2032 in allen anspruchsvollen Systemen Normalität sein wird und überall da eingesetzt wird, wo ein Mehrwert möglich ist.

2011 hat unser Partner IBM mit IBM Watson in der US-Quiz Show Jeopardy bewiesen, was Cognitive Computing zu leisten vermag. Die Verarbeitung der natürlichen Sprache, evidenzbasiertes Lernen sowie die Erzeugung und Bewertung von Hypothesen sind die Hauptstärken von IBM Watson. Diese Eigenschaften lassen sich beispielsweise im Gesundheitswesen bei der Unterstützung des Arztes in der Diagnose von seltenen Krankheitsbildern einsetzen.

Unser Anspruch im Bereich Cognitive Computing

Wir erleben derzeit einen regelrechten Boom kognitiver Systeme, sie finden aber vergleichsweise wenig Eingang in produktive Systeme im Unternehmensumfeld. Daher ist für uns sehr wichtig, dort Konkretes zu erreichen.

Gemeinsam mit unseren Kunden überlegen wir, welche neuen Geschäftsprozesse, Qualitätswerte und Effizienzgrade diese Technologie ermöglicht. Wir lernen zu bewerten, was unter bestimmten Rahmenbedingungen möglich und umsetzbar ist und wollen mit unseren Kunden Pilotprojekte umsetzen. Ein fundiertes Know-how ist die Grundlage für Managemententscheidungen, in entsprechende kognitive Projekte zu investieren.

Setzen Sie Ihre Projekte gemeinsam mit uns und unseren Partnern erfolgreich um. Lassen Sie uns Neues schaffen, das begeistert.

Ihr Ansprechpartner

  Dr. Thorsten Gressling
  Business Leader Cognitive Computing
   +49 89 32468-2035
   thorsten.gressling@ars.de

Download

Video

  Cognitive Computing und Künstliche Intelligenz mit ARS