Nato Science Commitee

Wir feiern: 50 Jahre Software Engineering

Oktober 1968 startete die NATO Software Engineering Konferenz in Garmisch die Menschheit in das Zeitalters des Software Engineerings

Die Geburtsstunde des Software Engineerings

„Software Engineering“ ist mehr als einfach etwas programmieren. Ende der 60er-Jahre sahen IT-Experten die Welt in der Softwarekrise. Software wurde zu komplex, zu teuer, zu fehlerbehaftet. Dadurch scheiterten Projekte oft an der Software. Während die Leistung der Hardware war zwar explodierte, steckte die Methodik, die Vorgehensweisen in der Entwicklung und Pflege der Software noch in den Kinderschuhen.

1968 prägte dann die berühmte 1. NATO Software Engineering Konferenz zum einen den Begriff und  zum anderen stellte das Handwerkszeug zusammen, um große und komplexe Software Entwicklungsprojekte mit hoher Erfolgswahrscheinlichkeit meistern zu können.

Bekannte Größen der Zeit, wie der „Gründer der Informatik an der TU München“ Friedrich L. Bauer oder Peter Naur – bekannt durch die Backus-Naur-Form (BNF),  die jedem Informatiker bzw. Computer Scientist ein Begriff sind – prägten die Konferenz maßgeblich.

Software Engineering heute

Die Mission der ARS ist „The Art of Software Engineering“. Dadurch Software Engineering ist weit umfangreicher, als einfaches Programmieren,  möchten wir in Erinnerung rufen, worüber man vor 50 Jahren diskutierte und stritt. Vieles davon ist heute durchaus noch so aktuell, wie vor einem halben Jahrhundert.

Highlights des Abschlussberichts

Hier findet man den Abschlussbericht „Report on a conference sponsored by the NATO  SCIENCE COMMITTEE Garmisch, Germany, 7th to 11th October 1968“. Vielleicht machen diese Inhalte auch 2018 Neugier auf die Lektüre:

  • the problems of achieving sufficient reliability in the data systems which are becoming increasingly
  • integrated into the central activities of modern society
  • the difficulties of meeting schedules and specifications on large software projects
  • the education of software (or data systems) engineers
  • the highly controversial question of whether software should be priced separately from hardware.

Ok, den letzten Punkt hatte die Menschheit ja bereits adressiert und geht jetzt in der Cloud wieder “rückwärts”.

Ihr Ansprechpartner

   Joachim Gucker
   CEO
   +49 89 32468-0
   joachim.gucker@ars.de